2018 Highlights

Das Jahr 2018 kommt mir unglaublich kurz vor. Ich kann mich noch zu gut an Silvester erinnern und auf einmal steht das neue Jahr schon wieder vor der Tür.

Deshalb sind hier auch meine Highlights aus dem Jahr 2018 im Schnelldurchlauf:)

  1. Meine Reise nach Thailand und Bali: 

Direkt im Januar bin ich mit einem riesigen Backpack-Rucksack nach Bangkok geflogen. Zu Beginn der Reise war ich wirklich unglaublich aufgeregt, ich war noch nie für eine längere Zeit von zu hause weg und war vor allem noch nie in Asien.

Die ersten paar Tage meiner 2-monatigen Reise waren nicht einfach für mich. Der Flug war stressiger als ich dachte und in Bangkok habe ich mich zunächst komplett verloren gefühlt. Diese unglaublich riesige und belebte Stadt, das Essen und die vielen Eindrücke haben mich zuerst so überfordert, dass ich mich in meinem Hostelzimmer erstmal übergeben musste…

Allerdings habe ich den ersten Kulturschock schnell überstanden und konnte dann eine unglaublich schöne Zeit in Thailand und auf Bali genießen. Ich war auf einer Elefantenfarm, habe einen Tauchschein gemacht und natürlich durfte auch die Full-Moon-Party nicht fehlen. Während der Reise habe ich wahnsinnig nette Menschen kennengelernt und angefangen die Welt aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Ein paar Aktionen waren im Nachhinein zwar etwas riskant, wie beispielsweise sich ein Tattoo für 15 € stechen lassen, Roller-Touren durch ganz Bali machen oder einem Tauchlehrer mit einem leichten Alkoholproblem vertrauen. Doch während ich in Asien war habe ich mir überhaupt keine Sorgen gemacht und wollte das Leben einfach nur genießen. Ich war viel entspannter und freudiger und mir kamen die Probleme, die man normal in Deutschland hat völlig überflüssig vor. Die Menschen in Thailand und auch auf Bali hatten überhaupt keine Ansprüche oder Vorurteile, waren sehr zufrieden mit dem was sie hatten und unglaublich dankbar für ihr Leben. Das Alles zu erleben hat mich dazu gebracht für mein eigenes Leben dankbarer zu werden und ich habe angefangen Dinge, die für mich selbstverständlich waren viel mehr wertzuschätzen. Dadurch kann ich sagen, dass es wirklich eine wahnsinnige Erfahrung war, die ich jederzeit wiederholen würde.

 

 

fullsizeoutput_4de          fullsizeoutput_4cafullsizeoutput_562-e1546102620168.jpeg         fullsizeoutput_55e.jpeg

 

2. Studieren an der HdM:

Noch während meiner Reise habe ich eine Zusage für die HdM bekommen. Ich war an diesem Tag so glücklich wie schon lange nicht mehr. Durch die Zusage hatte ich endlich wieder ein Ziel und eine Aufgabe in meinem Leben, was ich in der Zeit nach meinem Abi wirklich vermisst habe. Ich war so motiviert anzufangen zu studieren und unglaublich gespannt wie es wohl an der HdM sein wird.

Meine Erwartungen wurden nicht nur erfüllt sondern sogar übertroffen:D  ich hätte niemals gedacht, dass mir mein Studiengang so viel Spaß macht und ich so viele wahnsinnig tolle Menschen kennenlernen würde.

_mg_0498       fullsizeoutput_99a

 

3. Mallorca-Urlaub <3: 

Mein drittes Highlight dieses Jahr, war der Mallorca Urlaub mit Sarah und Elena. Wir haben uns am Pool gesonnt, lecker gegessen und sind ein paar Mal an richtig schöne Strände gefahren.

Ich bin unglaublich froh, dass ich die Beiden in meinem Leben habe ❤

IMG_7477.jpg

 

Fürs nächste Jahr habe ich einige Pläne und Vorsätze, doch ob diese alle wahr werden  erfahrt ihr dann im nächsten Jahresrückblick;)

Ich wünsche euch ein schönes neues Jahr 2019 und alles Liebe

Sophia

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s