Silverster alleine in Hamburg

Kennst du nicht das Problem: Scheiße… Silvester ist in einer Woche und wir wissen wieder nicht, was wir dieses mal machen! Genau das, wollte ich Silvester 18/19 nicht. Aber ganz hat es wiedermal nicht geklappt. Eigentlich hatte ich vor, mit einer Freunden an Silvester nach Amsterdam zu fliegen, weil wir schon immer mal an Silvester ins Ausland wollten. Kleiner Tipp: Wer an Silvester nach Amsterdam will und nicht ne Tonne Geld ausgeben will, sollte seine Unterkunft mindestens 3 bis 6 Monate im Voraus buchen. Als ich zum Anfang Dezember geschaut hatte war alles weg… wirklich alles!

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir waren jetzt in Hamburg, wie du an der Überschrift schwer erkennen kannst. Der Flug war relative günstig mit 100€ (war halt immer noch billiger als die Bahn) und ich und meine Freundin hatten Freunde bei denen wir pennen konnten. Ein tag später und die Flüge waren gebucht! Ich kann nur empfehlen im Voraus für Silvester zu planen, nicht nur weil es gegen ende nicht so viel stress gibt sondern auch weil man sich auf etwas, nach Weihnachten, freuen kann bevor die Uni wieder anfängt haha. Aber nicht zu viele Hoffnungen machen, weil auf die Feiern in die man am meisten seine Hoffnungen steckt, werden nie so geil. Klinkt etwas depri aber ist oft wahr.

Egal, zurück zum Thema. HAMBURG. Hamburg war eine echt schöne Stadt! Ich muss sagen viel konnte ich leider nicht sehen. Aber das was ich gesehen habe hat mich überzeugt. Zum einen sind die Menschen „hart nice“ wie meine Freundin aus Hamburch sagen würde und die Stadt mega schön.

Hier ein paar Schnappschüsse aus dem Schanzenviertel und der Innenstadt am Hauptbahnhof. (Entschuldige für die etwas unscharfen Bilder… :))

0001.jpgMeine Erste Empfehlung wäre das Schanzenviertel

Hier lassen sich echt viele süße kleine Läden, Cafes und sogar das ein oder andere Pop-up finden. Ein paar bekanntere Läden die ich gesehen habe waren Kauf dich Glücklich und Monki. Ich war von 11 – 14 Uhr da und würde sagen, es war schön ruhig und nicht zu überlaufen. Es war einfach perfekt um eine kleine shopping tour zu machen und dann für eine kleine Stärkung in eins der viele Cafes zu gehen.

Kleiner Geheim-Tipp:

img_8748-1.jpgan der U-Bahn Haltestelle Feldstraße ist einer von Hamburgs schönsten Photoautomaten. Ist bestimmt auch ein gute Idee, wenn man vor dem Feiern in der Schanze noch in eine Bar geht!

Meine Zweite Empfehlung wäre die Geschäfte in der Nähe von Hauptbahnhof. In Hamburg hat es viele Geschäfte, die es in Stuttgart nicht hat z.B. Monki (hat es jetzt auch bei us), man kann in ausgewählten Geschäften Topshop Klamotten kaufen und mein absoluter Liebling AND OTHER STORIES. Es hat aber auch viele Geschäfte die es überall hat wie H&M, Zara und co., aber diese sind meiner Meinung nach viel schöner und größer al beim uns im Kessel.

 

Außerdem hat es die Europa Passage hier sind auch viele coole Läden und ganz open ist ein Food Court der die üblichen restaurants hat aber auch ein paar ausgefallenere Sachen wie dieses Bowl von @ufpokebar auf Instagram.Apropos essen, ich habe in Hamburg auch einen der besten Burger gegessen, die ich je hatte. Es handeltesich hier um einen Burger mit viel Käse und meiner Liebe Rucola.

Okay mal abgesehen von dem tollen Essen, den süßen Geschäften und den netten Menschen. Ihr seid ja hier um zu wissen wie SILVESTER in Hamburg war. Um ehrlich zu sein, haben wir Silvester dieses Jahr ganz spontan gemacht. Was es mal zum Anmerken gibt, ist dass Leute in Hamburg schon sehr früh anfangen in Hamburg zu böllern. Man hört die ersten Feuerwerkskörper schon gegen Nachmittag am 31. Dezember. Wir waren natürlich noch gegen 16 Uhr beim Rewe um Alkohol zu kaufen und ich sage euch, ich habe in meinem Leben noch nie eine längere Schlange in einem Supermarkt gesehen.

 

img_4731.jpg

Wir haben Silvester letztendlich teils an den Landungsbrücken und teilst verloren in der Stadt verbracht. Ich habe meine Freundin ein paar Stunden nicht gesehen, aber man muss auch mal so Leute kennenlernen. In dem Sinne Shoutout an meine Bekanntschaft George aus Manchester der am 1. Januar Geburtstag hat. Und ja das ist wahr weil ich mit seinen Eltern telefoniert habe, um es herauszufinden. Ich würde einfach sagen, egal mit wem oder wo ihr Silvester verbringt, macht das beste draus!!

Liebe Grüße

Venus

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s