Monatsrückblick / Januar’19

Der erste Monat im neuen Jahr ist schon wieder vorbei. Ich habe mir vorgenommen dieses Jahr, jeden Monat einen kleinen Rückblick zu machen, damit ich nicht vergesse was so los war. Also wie eine Art Monats-Tagebuch 🙂 Let’s goooo

img_0807Processed with VSCO with b5 preset

JANUAR 2019

Das Jahr hat relativ entspannt begonnen aber leider auch mit dem Wissen, dass die nächste Prüfungsphase kurz vor der Tür steht. Somit wusste ich, dass mich diesen Monat nicht Freizeitstress sonder eher Prüfungsstress erwarten wird. Jetzt sitze ich hier und verfassen diesen Post um einen kurzen Augenblick mal weg von dem Unikrams zu kommen. Das Lernen ist eine Sache die mir nicht immer leicht fällt, dass habe ich diesen Monat gelernt. Manchmal kann man sich einfach nicht mehr konzentrieren und man braucht Abstand von allem. Das ist aber nicht schlimm, Pausen sind nämlich wichtig und man braucht sie auch, um wieder etwas in sein Gehirn rein zu bekommen das ist aber ein anderes Thema.

ESSEN
Unnnnnnd was gibt es besseres als in den Lern-Pause etwas Essen zu gehen und sich richtig ins Foodkoma zu begeben? Diesen Monat hat die neue Dönastie in Stuttgart eröffnet und ihr wisst nicht wie mich das freut, da ich in Tübingen schon gerne die leckeren Döner, Bowls und Salate gegessen habe.
Somit ist hier auch geklärt, was ich größtenteils den Januar über gegessen habe. Also als Tipp wenn ihr nicht wieder beim normalen Döner um die Ecke essen wollt schaut euch einfach in der neuen Dönastie die gesunden, leckeren und ausgewogenen Döner an.

Processed with VSCO with a4 preset

LERNEN
Zum größtenteils wie am Anfang erwähnt, prägte das Lernen meinen Januar. Stundenlanges Pauken, Übungen am PC machen und auch Samstage in der UNI standen an der Tagesordnung.
Ich habe aber nicht nur Dinge für die UNI gelernt. Auch habe ich mich viel damit beschäftigt was ich nach dem Studium machen möchte, welchen weg ich gehen möchte und was ich überhaupt für Möglichkeiten habe. Das gab mir zum Glück viel Motivation und Ansporn.

img_0930img_0884

Außerdem habe ich mich wieder mehr mit Bildbearbeitung und Fotografie auseinander gesetzt und habe mir ein Grafik-Tablet zugelegt auf dem ich mich zurzeit ein bisschen ausprobiere.

Außerdem habe ich mein erstes Buch dieses Jahr zu Ende gelesen: „Letztendlich sind wir dem Universum egal“, leider hat es mich nicht zu 100% gepackt und ich fand es wirklich zäh dran zu bleiben und es zu Ende zu lesen.

EINKAUFEN
Da ich nebenher im Einzelhandel jobbe, sitz ich natürlich an der Quelle und jedes Mal ist die Versuchung Geld auszugeben da. Nicht immer so vorteilhaft für mein Geldbeutel. Manchmal frag ich mich auch, ob sich der Nebenjob für mich überhaupt wirklich lohnt. Diesen Monat habe ich mir aber vorgenommen, bewusst keine neuen Klamotten zu kaufen. Und bis jetzt hat das ganz gut funktioniert.

img_0798.jpg

LEBEN

Ich kann einen Punkt auf meiner Liste für 2019 abhaken, ich habe einen neuen Tattoo Termin. Wuhuuuuuuuuuuuuu!!!

Processed with VSCO with a4 presetProcessed with VSCO with a4 preset

Jetzt habe ich mich lang genug gedrückt vor meinen To-do’s. Ich mach dann mal weiter.

Sina ❤

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s